[apopoint_wishlist_header]

Weichet, ihr Infekte!

So stark wie nötig, aber so schonend wie möglich – wer nach diesem Motto gegen Erkältungen & Co. vorgeht, hat sein Wohlbefinden bald wieder.

So unterschiedlich grippale Infekte ausfallen können, so verschieden sind auch die Wege, sie zu überwinden. Oft genügt es, die Abwehr- und Selbstheilungskräfte gezielt zu stärken, um wieder ins Gleichgewicht zu finden. Für diesen Job bewähren sich seit Generationen schlau kombinierte ätherische Öle und Heilpflanzenextrakte. Entzündungen, Rötungen, Schwellungen und Schmerzen in Mund und Rachen sind oft die Folge, wenn sich schädliche Bakterien breit gemacht haben. Eine gut verträgliche, antibakterielle Gurgellösung dezimiert sie schnell und zuverlässig.

Gegen den Kahlschlag im Darm

Ein wahrer Segen im Kampf gegen schwere bakterielle Infektionen sind Antibiotika. Nur schade, dass sie nicht zwischen gut und böse unterscheiden können – und deshalb auch die nützlichen Darmbakterien dahinraffen. Das häufige Resultat: Durchfall und Bauchkrämpfe. Mit der Einnahme synbiotischer Bakterien-Präparate bringen wir die Darmflora aber bald wieder ins Gleichgewicht.